About

.divers ist ein junges Online Magazin für Jugendliche*, das das Schweigen über „Tabu-Themen“ bricht und einen möglichst diversen Blick auf verschiedenste Themen bietet. Als Redaktion bieten wir dabei jungen Menschen eine Plattform, sich auszutauschen, kreativ zu werden und dabei selbst zu bestimmen, welche Thematik zu welchem Zeitpunkt und in welcher Form thematisiert wird.

Mach mit!

.divers ist nicht nur ein Magazin für Dich, es kann auch ein Magazin von Dir sein! Unserer Meinung nach wissen junge Menschen immer noch am besten, was junge Menschen eben so interessiert und beschäftigt. Deshalb freuen wir uns über jeden Zuwachs, der Lust hat, .divers mitzugestalten. Du schreibst, fotografierst, zeichnest oder filmst für Dein Leben gerne? Du wolltest schon immer mal all Deine Gedanken in einem Podcast bündeln oder verspürst das Bedürfnis, alles was Dich so beschäftigt mit anderen zu teilen? Eine Serie oder das neueste Musik-Album lässt Dich nicht mehr los und Du hast Lust, anderen davon zu erzählen? Bei uns hast Du die Möglichkeit dazu. Bei .divers bestimmst Du, um was es in Deinem Beitrag gehen soll und in welcher Form, ob als Artikel, Bildergalerie, Ton- oder Videobeitrag, Deine Ideen umgesetzt werden sollen. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich bei uns per Mail unter redaktion[at]diversmagazin.de oder kontaktiere uns über Facebook, Instagram oder das Kontakt-Formular. Wir freuen uns auf Dich!

Erfahre mehr über unser Konzept…

Du möchtest mehr über .divers erfahren? Dann hör dir das Interview von Radio Tonkuhle Hi_Generation mit unserer Redaktionsleiterin Helena Köster an:

Die Redaktion

v.l.n.r.: Theodora, Judith, Lea, Jasper, Helena

„.divers bedeutet für mich einen Raum für verschiedene Blickwinkel zu schaffen. Es geht nicht darum über bahnbrechende und neue Themen zu sprechen. Es geht darum über ganz alltägliche Themen zu sprechen, die alle betreffen und mit denen alle etwas anfangen können. Doch das Besondere dabei ist, dass sich eben ganz unterschiedliche Menschen darüber austauschen. Menschen, die ganz unterschiedliche Erfahrungen mit den gleichen Themen gemacht haben und die dadurch viele verschiedene Perspektiven haben.“

Theodora Brad, Redaktion, Lektorat und Öffentlichkeitsarbeit


.divers-sein heißt für mich, anderen zuzuhören und davon auszugehen, dass ich falsch liegen kann. .divers-sein heißt, meine eigene Meinung auch mal zurück zu nehmen und Menschen eine Plattform zu bieten, die sonst nicht so oft zu Wort kommen. .divers-sein heißt zu respektieren, dass Menschen individuelle Erfahrungen machen. .divers-sein heißt, neugierig zu bleiben und sich daran zu erfreuen, immer wieder neue Sichtweisen, Meinungen und Menschen kennen zu lernen und versuchen zu verstehen.“

Helena Köster aka Helena Tschau, Redaktionsleitung, Lektorat und Social Media


„Diversität bedeutet für mich darauf zu achten, wer spricht. Welchen Stimmen hören wir zu und welchen geben wir Raum? Diversität bedeutet für mich, dass sowohl die Themen, wie Meinungen und die Menschen dahinter vielfältig sind. Es bedeutet für mich meinen eigenen Erfahrungsraum zu verlassen und andere Wirklichkeiten kennenzulernen. Das heißt nicht immer, dass man jede Meinung verstehen oder annehmen muss. Aber nur wenn wir unterschiedliche Sichtweisen und Erfahrungen kennenlernen, können wir sensibler im Umgang miteinander werden.“

Judith Riemann, Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit


„Menschen denken in Kategorien und versuchen, alles was sie kennenlernen, in eine für sie bereits bestehende Kategorie hinein zu pressen. Das klingt erst einmal sehr negativ, jedoch können wir uns durch dieses Denken auch erst der enormen Diversität bewusst werden, die möglich ist. Mich interessieren die Momente, in denen Menschen merken, dass sie eine neue Schublade oder Kategorie brauchen, weil ihr altes Gedanken-Modell nicht mehr ausreicht um das Neuerlernte einordnen zu können. Solche Momente erhoffe ich mir, mit unserem Online-Magazin .divers für so viele unterschiedliche Menschen wie möglich zu schaffen.“

Jasper von Römer, Redaktion, Lektorat und (Presse-)Anfragen


„.divers bedeutet für mich vor allem zuzuhören. Es geht darum, für andere Meinungen offen zu sein und bereit dafür zu sein, meine eigene Meinung auch nochmal neu zu überdenken und diese immer wieder zu hinterfragen. Es bedeutet für mich auch zu zeigen, dass wir alle sehr unterschiedlich sind und es viele verschiedene Stimmen gibt, die gehört werden sollten.“




Lea Terlau, Redaktion, Lektorat und Social Media


„Diversität ist für mich die Toleranz, der Respekt und vor allem das Zelebrieren des anders Denkens, Tuns und Seins, des Bunten. Sie ist mehr als ein Wort, sondern macht das Leben zum Abenteuer und lebenswert, denn schwarz weiß wäre langweilig und ignorant. Diversität ist für mich das eigentliche ‚Normal‘ „



Céline Weimar-Dittmar, (ehemals) Redaktion und Lektorat

.divers wird gefördert durch den Jugendkulturpreis Niedersachsen 2018.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑