Wann darf ich deutsch sein?

In der letzten Schulstunde vor den Sommerferien fragte meine Klassenlehrerin jede*n von uns, wo wir die freie Zeit verbringen würden. Nils fährt an die Nordsee, Lucas nach Frankreich, Viktoria nach Italien und ich fahre weder nach Frankreich noch nach Italien - meine Reise ging nach Polen. Ich freute mich sehr über die Sommerferien, über die... Weiterlesen →

Feminism meets Film: an Interview with Girls* Riot!

On the 7th of May the .divers editorial staff took part in the teenageinternetwork convention TINCON in Berlin. TINCON provides a platform for young people between the ages of 13 and 21 to discuss and share political issues and the latest digital trends. While we were there, we interviewed Girls* Riot! who were there as speakers.... Weiterlesen →

Vom Buntstift- ins Rathaus

Das Freiraum-Shuttle dockt an der Raumstation an – “Freiräume Hildesheim” zieht ins Rathaus ein! Vom 14. bis 18. Mai, wird in einer Aktions-Woche, die Vision eines Freiraums im Ratskeller am Marktplatz wieder zum Leben erweckt.

Warum sich deine Zukunft bei dieser Europawahl entscheidet

Was ist überhaupt dieses Europa? Ok, dumme Frage. Natürlich ist Europa der Kontinent auf dem wir alle leben. Aber ich schreibe ja hier über die Europawahlen und deswegen im speziellen über die Europäische Union (EU), ein Staatenverbund mit einem schrecklich unattraktiven Namen. Mindestens genauso unsexy wie der Name sind die Vorurteile, die viele unserer Mitbürger*innen... Weiterlesen →

Müll schmeckt.

Menschen gehen aus unterschiedlichen Gründen containern. Manche, wie ich, wollen Grenzen überschreiten, um sie aufzuzeigen und um über Konsum und Lebensmittelverschwendung ins Gespräch zu kommen.

Eine Tonne pro Minute

Jede Minute landet ungefähr eine Tonne Müll im Meer und nach Schätzungen wird es, wenn es so weitergeht, 2050 mehr Plastik als Fische im Meer geben. Doch was kann man dagegen tun?

Makumba Tropicale

A downtempo release. A project of 2 women. Electronic basically techno dj encounter with a trumpet player. One piece video preview about the actual trash trouble in Rome. Die Künstlerinnen beschreiben ihre EP als Art und Weise, die "Konsequenzen des Erderwärmungsprozesses und das ständige Wachsen an Müll, das viele europäische Städte beeinflusst, aufzuzeigen: downtempo Beats, dunkle und verträumte Melodien, psychedelische Klänge vermitteln diese Machtlosigkeit der Menschen gegen die Rebellion der Natur...

Wollt ihr uns verkohlen?

Am 9.2.19 fuhr eine Gruppe von ungefähr 30 Menschen durch Hildesheim, um ihren Unmut über die Entscheidung der Kohlekommission zum Ausdruck zu bringen. Diese veröffentlichte am 30.1.19 ihre Ergebnisse, in der ein Kohleausstieg für das Jahr 2038 empfohlen wird...

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑