Müll schmeckt.

Einige Zeit nach Ladenschluss betrete ich den Parkplatz des Supermarktes. Es ist schon dunkel und ich schalte das Rücklicht meines Fahrrads aus, um nicht zu auffällig zu sein. Dann geht's los. Ich ziehe mir die Kopflampe über, ziehe die Einweghandschuhe an. Die erste Tonne ist gut gefüllt. Bananen, Äpfel und einige Joghurts ziehe ich heraus... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑