Polizeigitter

Polizeiliche Repression ist in aller Munde. Was hat es mit der deutschen Sicherheitspolitik auf sich? Der Dokumentarfilm „Hamburger Gitter – ein Schaufenster moderner Polizeiarbeit“ zeigt am Beispiel des G20 Gipfels 2017 auf, welche verflochtenen Wege Politik, Polizei und Medien hierzulande gehen.

Selbstermächtigung³

„Futur Drei“ des Kollektivs ‚Jünglinge‘ feierte gerade seine Premiere auf der Berlinale. Der Film erzählt von Queerness und (post-)migrantischer Identität in Deutschland. Regie führte Faraz Shariat

Warum ich weiße Männer als weiße Männer bezeichne

Ein Großteil der Menschen in Deutschland ist weiß. Der Begriff weiß bezeichnet eine Konstruktion und nicht eine unreflektierte Hervorhebung von Hautfarbe. Weiß bezeichnet die privilegierte Position in einem rassistischen System. Weiße Menschen sind in Deutschland auf Grund ihres Weißseins privilegiert, immer. Arpana Berndt erklärt, warum.

Rassismus an Schulen und was heißt eigentlich POC?

In meiner Schulzeit hatte ich viele rassistische Lehrer*innen, aber damals war mir noch nicht bewusst, dass sie wirklich rassistisch waren. Wie viele andere verband ich das Wort Rassismus mit schlimmen Gewalttaten, über die ich in Geschichtsbüchern las. Auch mit solchen, über die in den Nachrichten gesprochen wurde. Obwohl selbst dort selten bis nie das Wort... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑