Podcasts: Was wir hören

Ob beim Kochen, auf dem Fahrrad oder im Wartezimmer bei der Zahnärztin: Jeden Tag gibt es mehr als genug Zeit, die sich dafür eignet, nebenbei einem Podcast zu lauschen. Damit ihr beim Anblick der Zeitschriften im Wartezimmer beim nächsten Ärzt*innen-Besuch nicht verzweifelt, sondern eure Zeit 'sinnvoll' nutzen könnt, haben wir, die Redaktion von .divers, ein paar unserer Lieblings-Podcasts kurz und knackig zusammen gefasst.

AufBegehren

In „Miroloi“ von Karen Köhler dreht sich alles um eine junge Frau ohne Namen. Aus ihrer Perspektive lernen wir ihre Welt kennen, das Dorf, in dem sie groß geworden ist. Mit ihr entdecken wir die Insel, auf der das Dorf liegt. Mit ihr erforschen, ertasten, erriechen wir diesen abgeschiedenen Ort.

I’m every woman – Liv Strömquist

Warum sind Kinder Rechtspopulisten? War Karl Marx eigentlich echt so ein cooler Dude? Und was hat es eigentlich mit der "Hure von Babylon" auf sich? In ihrem neuen Buch "I'm every woman" schreibt Liv Strömquist über diese Fragen und erzählt Geschichten über verschiedene Frauen, die irgendwie ganz schön cool waren und sind.

Frauen*, die die Welt beweg(t)en

Kennst du eigentlich Marsha P Johnson oder weißt, wofür sich Rosa Luxemburg eingesetzt hat? Sind dir Namen wir Hannah Arendt oder bell hooks schon einmal über den Weg gelaufen? Hier werden laufend Frauen* vorgestellt - mit Illustrationen und Mini-Biografien.

Herzlichen Glückwunsch, du menstruierst!

ROT IST DOCH SCHÖN von Lucia Zamolo ist kein Sachbuch, es ist ein Fun&Facts-Buch – das verrät uns schon das Cover. In vielen großen und kleinen Illustrationen erzählt Zamolo von PMS, alten weißen Männern, die über die Periode philosophieren, von kleinen Anekdoten aus ihrem Leben, von der Gebärmutter und von einer Übung aus einer Frauenzeitschrift, die angeblich gegen Periodenschmerzen helfen soll, bei der man sich aber vermutlich zuerst den Hals bricht, bevor der Unterleib sich beruhigt.

Es gibt da dieses eine Buch. Dieses Buch, das man immer wieder liest, seit Jahren, das einen begleitet und bei dem man das Gefühl hat: Dieses Buch ist nur für mich geschrieben worden. Hier stellen wir unsere Lieblings-Jugendbücher vor. Kurz und knackig, in wenigen Sätzen.

How to Sell Drugs Online (Fast) – Eine Rezension

“How to sell drugs online (fast)” ist eine deutsche Jugend Serie, die am 31. Mai 2019 auf Netflix Premiere gefeiert hat. Co-created wurde sie von Phillip Käßbohrer und Matthis Murmann. Die sechs 30-minutigen Folgen handeln von Moritz Zimmerman (Maximillian Mundt), der um seine Freundin Lisa (Anna Lena Klenke) zurück zu gewinnen ein ganzes stash von... Weiterlesen →

Roma, Mexico-City

Mit dem Film Roma wird endgültig deutlich, dass Netflix auch tolle Kinofilme machen kann. Das indigene Kindermädchen Cleo (Yalitza Aparicio) schmiegt sich an den Jüngsten der vier Kinder, als sie abends mit der Familie fernsieht. Er legt seinen kleinen Arm freundschaftlich um ihre Schultern und beginnt zu zetern, als Cleo aufstehen soll, um dem Vater... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑